Vicky Di Studio

Vicky Di Studio ist ein in Berlin ansässiges Illustration und Design Studio gegründet von Vicky, deren Ziel es ist, den bewussten Prozess des Karten Schreibens und des Versendens an Freunde wieder in den Vordergrund zu rücken. Für ihr Design lässt sich Vicky Di Studio von der Natur, Mid Century Design sowie zeitgemäßer Kunst inspirieren.

Hierbei achten Vicky Di Studio auf ihren ökologischen Fußabdruck. Deswegen sind alle Karten auf 100% Recyclingpapier gedruckt, werden in einer kompostierbaren Cellophanhülle geliefert und 3% der Großhandel-Einnahmen werden von Vicky Di Studio an die Global Forest Coalition gespendet.

photo: Vicky Di Studio

NORDANS: Wie kam es dazu, dass Du Dich mit Vicky Di Studio selbstständig gemacht hast? Wie ist Dein Lebensweg bisher verlaufen? 

Vicky: Vicky Di Studio ist das Produkt eines lebenslangen Traum der Selbständigkeit entstanden. Dass es aber zur Hauptbeschäftigung geworden ist, passierte etwas zufällig.

In meiner Familie wurde schon immer gewerkelt, gezeichnet und gebastelt, ich bin mit der Liebe für Kunsthandwerk groß geworden. Seit einem frühen Alter habe ich gelernt, Schönheit zu suchen und zu schätzen. Ich habe mich hobbymäßig seit meiner Teen-Jahre mit Fotografie beschäftigt und mache es immer noch wahnsinnig gerne. Da ich aber nie zu der Idee gekommen bin, Geld mit meiner Kreativität zu verdienen, habe ich das lange in den Hintergrund geschoben und nicht wirklich ernst genommen. Ich habe Anglistik und Grundschulpädagogik studiert und habe meine Kreativität als Ausgleich zum studentischen Alltag genutzt. Irgendwann habe ich angefangen, an kleine Designmärkte teilzunehmen, mit handgefertigten Collagen, Fotografien und vieles Andere. In dieser Zeit wurde ich viel selbstsicherer, da ich gesehen habe, dass meine Kreationen auch anderen Freude bereiten und es den Kauf wert sind. 

Dann habe ich mich entschlossen, ein Dawandashop zu eröffnen und zu testen, wie es denn laufen würde, wenn ich das alles ernst nehme. Das Interesse von Kunden hat meine Erwartungen völlig übertroffen und das hat mir die Sicherheit gegeben, mich in dem kreativen Bereich weiterzubilden und ein durchdachtes Konzept für mein eigenes Label zu erarbeiten. 

Ich hatte einfach unheimlich Lust darauf, ein eigenes Produkt zu entwickeln, dem ich meinen Stil und Look verpassen kann. Durch meine Liebe für Bücher und Papier war es für mich klar, dieses Material zu verwenden. Es gibt so viele tolle Papiersorten und es macht wahnsinnig Spaß, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, neue Ideen zu entwickeln und diese auch direkt umzusetzen. 

photo: Vicky Di Studio

NORDANS: Woher nimmst Du Deine Ideen für Deine kreative Arbeit? Was inspiriert und fasziniert dich?

Vicky: Mein kreativer Prozess ist meist sehr intuitiv, ich ziehe Inspiration aus alles, was mich umgibt – der Natur, Kunst, Musik, Film, Literatur, Menschen, die mir begegnen. Ich ziehe viel Inspiration von Erinnerungen aus meiner Kindheit, ich “recycle” alte Ideen und lasse sie wachsen oder vereinfache sie. Ich bin am Meer aufgewachsen und ich schwärme vom Strand jeden Tag, den ich weit entfernt vom Wasser verbringe. Das widerspiegelt sich auch oft in meiner kreativen Arbeit.

Konkreter sind die Produkte von Vicky Di Studio stark von Designströmungen beeinflusst, die mir am Herzen liegen – Mid Century Design, Bauhaus, Scandi… Es ist fast paradoxal, da ich eher ein totaler “More-is-More”- Mensch bin. In meiner Arbeit suche ich vielleicht gerda deshalb nach Einfachheit, ich bin am glücklichsten mit Designs, die ganz schlicht und unaufdringlich sind, aber dennoch ganz deutlich meinen Namen “sagen”. 

NORDANS: Was ist für Dich die größte Herausforderung bei der Entwicklung eines neuen Design und was kannst Du für Einblicke in Deine tägliche Arbeit gewähren, von der man normalerweise nichts mitbekommt?

Vicky: Ich finde es ganz schwierig einzuschätzen, wann ein neues Produkt fertig zur Herausgabe ist. Man sagt, ein Künstler ist nie fertig, er hört einfach auf. So füllt sich kreative Arbeit für mich immer an. Außerdem bin ich eher ungeduldig und finde die Planungsphase eines Produktlaunch sehr anspruchsvoll. Ich bin kein Verkaufstalent und für mich ist Marketing eine echte Herausforderung. Es hilft auf jeden Fall, zu wissen, dass ich durch meine Arbeiten, Menschen Freude bereite und auch was gutes für die Umwelt tue.

photo: Vicky Di Studio

NORDANS: Was für ein Konzept steckt hinter Vicky Di Studio? Was ist der Grundgedanke, der Designcharakter und das Ziel, dass du mit Vicky Di Studio verfolgst?

Vicky: Vicky Di Studio steht für zeitloses Design, Nachhaltigkeit und hochwertige Naturmaterialien. Meine feine Papeterieprodukte sollen meiner Kunden an der Schönheit einfacher Dinge und Alltagsritualen erinnern, wie das Schreiben einer Postkarte.

NORDANS: Was verstehst du unter Nachhaltigkeit? Spiegelt sich dieser Grundgedanke auch in der Verwendung deiner Materialien wieder?

Vicky: Ich bin nicht perfekt und wir leben sicher nicht so nachhaltig grün, plastikfrei, zuckerfrei, und harmonisch im Einklang mit ihrer Umwelt, halbwegs erleuchtet, mit sich und ihrem grünen Lifestyle im Reinen und absolut ethisch korrekt. Das schaffe ich nicht und werde es nie schaffen. Es ist nicht mein Ziel mit einem moralischen Zeigefinger auf Menschen zu zeigen und sie zu einer Antwort auf die Frage nötigen, was bedeutet Nachhaltigkeit für Dich? Lebst Du schon nachhaltig genug? Dieses Alles-oder-Nichts System bringt uns nicht weiter im Kampf für unseren Planeten.

Aber mir reicht es nicht, Müll zu trennen, und Plastiktüten im Supermarkt zu vermeiden. Ich bin im klaren, ich kann mehr tun. Und vor allem, dass die kleinen Komfortopfer, die ich bringe, zu etwas viel Wichtigerem beitragen. Ich esse seit ca. 7 Jahre kein Fleisch mehr, ich fliege so wenig wie möglich ( Was für mich bedeutet, mind. 2 x im Jahr auf eine sehr, sehr unbequeme und zeitfressende 30-stündige Busreise zu meiner Familie zu gehen). Mir sind Qualität und Langlebigkeit viel Wichtiger in meinem Konsumverhalten als Trends und Preis-Leistung. Ich gönne mir viel weniger, aber diese Umstellung auf Konsum mit Intention hat mir viel Klarheit und Einfachheit in meinem Alltag gebracht. 

Diese Prinzipien möchte ich in Vicky Di Studio auf keinen Fall vernachlässigen.

Ich produziere ausschließlich in der EU und verwende – etwa für meine Glückwunschkarten FSC zertifiziertes Recyclingpapier – dies garantiert verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung und schreibt vor, dass die ökologischen Funktionen des Waldes erhalten bleiben müssen. Es schützt vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten und sichert die Rechte der Ureinwohner und Arbeitnehmer. 

Die Schutzhüllen der Karten und Poster werden aus Zellophan hergestellt, was im Gegensatz zu Plastik organisch und biologisch abbaubar sind. Ich lege viel Wert darauf,  so wenig Müll wie möglich zu produzieren. Deshalb werden meine Papeterieprodukte in kleinen Auflagen produziert, auch wenn das kostenintensiver ist. Ich verschicke soweit wie möglich in recyclten Verpackungen und immer, immer Klima-neutral. Nur so kann ich mit gutem Gewissen meinem persönlichen Traum verfolgen.

photo: Vicky Di Studio

Nachhaltigkeitskriterien, die von Vicky Di Studio erfüllt werden:

x natürliche Materialien aus ressourcenschonendem Anbau
x unter fairen transparenten Bedingungen hergestellt
x recyclebar und entsorgungsgerecht
x schadstoffreduzierte Herstellung
x minimalistisches und zeitloses nordisches Design
x faire Arbeitsbedingungen
x materialschonende Produktion
x Langlebigkeit
x abfallvermindernd

You may also like

Post a Comment

Your email address will not be published.

NORDANS COMMUNITYMelde dich jetzt an!

Hier gibt’s die besten Tipps fürs ein bewusstes Leben, News aus der NORDANS Community, Rabatte und alles, was wir lieben.

Einfach hier eintragen: